Diese Seiten werden mit auf Internet Explorer 6 basierenden Browsern nicht richtig dargestellt.

Die Kaiserpfalz Werla

Nach ihrer bedeutungsvollsten Zeit im 10. und 11. Jh. wurden ihre herrschaftlichen Gemäuer spätestens bis zum 17. Jh. bis zur Grasnarbe hin abgetragen. Diese Pfalz ist als einzige in Deutschland nicht wieder überbaut worden.

Seit dem 22. März 2007 finden erneute Grabungen statt.

Führungen werden über die Kreisvolkshochschule Wolfenbüttel angeboten. Nähere Informationen und Buchung: BIZ-VHS, Frau Reineke, Tel.: 05331 84-150


Interessante, aussagekräftige Funde der Kaiserpfalz können bei uns im Heimathaus besichtigt werden.

Einen Extra-Termin vereinbaren? Klicken Sie … hier

Wir freuen uns auf Sie …

Pfalz Werla Estrich

Grabungen in der Hauptburg der Kaiserpfalz Werla




2007 – Grabungen
in der Hauptburg
und den Vorburgen



Hier interessante Links:

Die offiziellen Seiten www.kaiserpfalz-werla.de


Zum aktuellen Grabungstagebuch der Kaiserpfalz


Zu den privaten Werla-Seiten von Rolf und Christa Appel aus Werlaburgdorf www.werlageschichten.de



letzte Änderung am 29.08.2010